Story

Ausbildung zu Milchtechnologe/in EFZ, Milchpraktiker/in EBA

Magst du Jogurt, Quark, Käse, Fondue und Raclette? Liebst du kühle Milch-Mischgetränke, erfrischende Glaces und Creme? Dann wäre die Ausbildung zum Milchtechnologen/Milchpraktiker vielleicht genau das Richtige für dich!

Die Ausbildung als Milchtechnologe/in EFZ:

Die Ausbildung Milchtechnologe/in EFZ dauert drei Jahre. Du verarbeitest Rohmilch und stellst lokale und regionale Milchprodukte her. Steuerst Produktionsanlagen, wartest Maschinen und kontrollierst die Produkte. Ausserdem berätst du die Kundschaft und arbeitest im Verkauf mit.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Volksschule (Sek. Stufe 1) mit guten Leistungen
  • Schnupperlehre in einem Ausbildungsprofil
  • Stellwerktest

Anforderungen:

  • Freude am Umgang mit Milchprodukten
  • Interesse an biologischen und chemischen Vorgängen
  • Technisches Verständnis für den Umgang mit PC-gesteuerten Produktionsanlagen
  • Guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Gewissenhaftigkeit
  • Hygienebewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

Dauer:

3 Jahre

Berufspraxis:

Bildung in beruflicher Praxis in einer Käserei, Molkerei oder in industriellen Produktionsbetrieben.

Schulische Bildung:

1 Tag pro Woche an den Berufsfachschulen Flawil SG, Sursee LU, Langnau BE oder Grangeneuve FR.

Überbetriebliche Kurse üK:

8 Kurstage verteilt auf 3 Jahre

Abschluss:

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Milchtechnologe/in EFZ»

Berufsmatura:

Bei sehr guten Leistungen kann während der Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden.


Die Ausbildung als Milchpraktiker/in EBA

Als Milchpraktiker/in dauert deine Ausbildung zwei Jahre. Je nach Entwicklung kannst du anschliessend eine verkürzte Lehre als Milchtechnologe/in machen.

Dauer:

2 Jahre

Berufspraxis:

Bildung in beruflicher Praxis in einem Betrieb der Milchverarbeitung in mindestens einem Produktionsbereich

Schulische Bildung:

1 Tag pro Woche an den Berufsfachschulen Flawil SG, Sursee LU, Langnau BE oder Grangeneuve FR

Überbetriebliche Kurse üK:

4 Kurstage verteilt auf 2 Jahre

Abschluss:

Eidg. Berufsattest «Milchpraktiker/in EBA»

 

Und danach?

Nach erfolgreich absolvierter Lehre stehen viele weitere Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, sei dies die Berufsprüfung, die höhere Fachprüfung sowie weitere tertiäre Ausbildungen wie der Zugang zur Hochschule, Fachhochschule oder einem Hochschulstudium. 


Weitere detaillierte Infos findest du auf hier

Einen Film zur Ausbildung findest du hier

 

Melde dich für eine Schnupperlehre

Hat dich dieser Beruf «gluschtig» gemacht, möchtest du eine Schnupperlehre in einem Ausbildungsbetrieb absolvieren? Gerne darfst du dich bei einem unserer Betriebe für eine Schnupperlehre melden – wir freuen uns auf dich:


Zentralschweizer Käsermeister

Zugehörige Themengebiete (1)

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info