Story

Eiweissreiche Lebensmittel auf einen Blick

Proteine gehören auf jeden gesunden Speiseplan. Dabei zählen Eier, Käse und Fleisch zu den Klassikern der Eiweisslieferanten. Aber wussten Sie, dass selbst Kopfsalat eine Proteinquelle ist? Wir haben eine Eiweiss-Hitparade für Sie zusammengestellt und eins ist sicher: Sie werden überrascht sein.

Ei, Poulet und Käse - die Klassiker

Klar: Dass das Eiweiss von einem Ei viel Eiweiss hat, liegt auf der Hand. Allerdings: So viel ist es nun auch wieder nicht, etwas mehr als 10 Gramm pro 100 Gramm*. Das andere im Ei, das Eigelb, hat über die Hälfte mehr, nämlich 16,5 Gramm.

Eine Pouletbrust weist einen noch besseren Wert aus, über 23 Gramm. Auch sehen lässt sich der Proteingehalt von Käse: Der Luzerner Rahmkäse von Emmi zum Beispiel hat 22 Gramm Protein. Hartkäse wie etwa Sprinz erreichen sogar noch höhere Werte.  

 

Überraschende Proteinquellen

Neben den Klassikern gelten auch Lebensmittel als Proteinquelle, bei denen man kaum, dass sie überhaupt Proteine enthalten.

Kopfsalat zum Beispiel: In 100 Gramm stecken immerhin 1,3 Gramm. Ist nicht viel, aber auch nicht nichts. Kartoffeln haben 2, gekochter Reis und Blumenkohl je 2,5 Gramm und Mais 3,7 Gramm.  
 
Die nächste Kategorie kann es bereits mit dem eingangs erwähnten Hühner-Ei aufnehmen: Etwa Bohnen mit fast 8 Gramm oder gekochte Linsen mit über 11 Gramm.

Dass Hülsenfrüchte reich an Proteinen sind, weiss jedes Kind. Weniger bewusst ist wohl den meisten Konsumenten, wie viel Protein es im Weizenmehl hat: 13 Gramm.  

Ein Klassiker bei pflanzlichen Proteinen ist natürlich die Sojabohne mit über 15 Gramm. In einer noch höheren Liga befinden sich diverse Nüsse. Die Haselnuss ist mit 16,4 Gramm bereits eine kleine Proteinbombe. Übertroffen wird sie noch von der Baumnuss, die 17 Gramm aufweist.

Und nun zu den absoluten Spitzenreitern in der Eiweiss-Hitparade: Ein Viertel eines Sonnenblumenkerns besteht aus Proteinen. Noch konzentrierter sind sie in Kürbiskernen zu finden. Satte 35,6 Gramm Proteine nehmen wir auf, wenn wir 100 Gramm davon essen. Soll mal jemand sagen, dass die Natur nicht gut für uns sorgt. 

 

Praktische Proteinquelle für unterwegs

Wer viel Sport treibt, muss reichlich Protein zu sich nehmen. Selten hat Mann oder Frau nach dem Training ein Steak, ein Stück Käse, Bohnensalat oder haufenweise Nüsse mit dabei. Meistens fehlt es auch am Appetit, um gleich kiloweise Kopfsalat zu essen. 

Für solche Gelegenheiten und Bedürfnisse gibt es eine grosse Auswahl an High-Protein-Produkten. Emmi hat bereits verschiedene, mit natürlichen Proteinen angereicherte Produkte im Angebot. So etwa die Drinks von Emmi Energy Milk High Protein, die beliebten Yoqua oder Porridge High Protein.   

 

Protein-Snacks für Sportbegeisterte

Der Emmi Energy Milk High Protein Whey setzt auf Molkenproteine und ist besonders für Sportbegeisterte interessant. Denn Molkenproteine sind leicht verdaulich, biologisch hochwertige Proteine, die vom Körper rasch aufgenommen werden.

Den Drink gibt es seit dem 18. Mai 2020 in den Sorten Choco-Haselnuss und Erdbeer-Rhabarber. Zudem hat Emmi in Kooperation mit dem Schweizer Sporternährungsspezialisten Sponser einen ungekühlt haltbaren Drink in drei Sorten kreiert. Und last but not least gibt es jetzt auch einen Caffè Latte, der es in sich hat: im Caffè Latte High Protein Mr. Big stecken immerhin 28 Gramm Protein. 

*Alle Nährwertangaben stammen von der Schweizer Nährwertdatenbank

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info